ProductDetails

  • cover

    VERBRANNTE ERDE

    IV

    Das letzte Album von VERBRANNTE ERDE erschien 2004. Die lange kreative Pause wurde zum Reifen von neuen Musik- und Textmaterial genutzt. Und das Warten hat sich gelohnt. Mit dem lakonischen Albumtitel "IV" veröffentlicht die Band nun das vierte Album mit 10 neuen Postpunkperlen. Die alten Heroen á la EA 80, FEHLFARBEN bis hin zu FLIEHENDE STÜRME sind den Songs deutlich anzumerken. Viele der Titel werden mit Tempo statt Pathos oldschoolig und dabei immer auf den Punkt gespielt. Dem druckvollen, melancholischen und düsteren Punkrock bleibt man weiterhin treu und auch die Texte haben ihren nachdenklichen Charakter behalten. Mit "Diktatur // Demokratie" gibt es sogar ein Instrumental. Bei den Songs "Querschläger" und "Nachtfahrt" wurde der Sound um einige Wavefacetten und ein wenig 80er Jahre Attitüde erweitert. Guido Lucas vom feinen BluBox Tonstudio hat die Aufnahmen gemastert. Die Vinyledition kommt im schicken 4-farbigen Cover inklusive einer 4-farbig bedruckten Innentasche mit allen Texten. Als Bonus gibt es einen MP3-Downloadcode plus einem beiliegenden Bandaufkleber. Die CD-Edition des Albums kommt dagegen etwas abgespeckter im Jewelcase mit einem 4-farbig bedruckten 8-seitigen Booklet mit allen Texten daher.
    Format
    LP
    Release-Datum
    15.06.2012
    Format
    CD
    Release-Datum
    15.06.2012
     

Einsortiert unter

 

Mehr vom Label »Major Label«

  • cover

    Klotzs

    M

    Nun gibt es endlich aus dem Hause Major die auf 111 Exemplare limitierte ReRelease des 2001er Debütalbums. Damals waren KLOTZS noch als Trio unterwegs. Die Siegener zerschreddern Einflüsse aus Postp
  • cover

    EA80

    Zweihundertzwei

    1990 erschien mit "Zweihundertzwei" das fünfte Studioalbum der vielleicht wichtigsten deutschen Punkband mit insgesamt 23 Songs. Es ist ein monumentales und schwermütiges Album, welches durch Stück
  • cover

    ANGESCHISSEN

    dto.

    Mit ANGESCHISSEN betrat 1984 ein Quartett die Hamburger Punkszene, welches sich als stilprägend für ein ganzes Subgenre erweisen sollte und gleichzeitig die Blaupause für deutschsprachigen Emopunk
  • cover

    RAZZIA

    Am Rande von Berlin

    Mit “Am Rande von Berlin” erscheint seit 1991 das erste Studioalbum von RAZZIA in der Originalbesetzung um den ursprünglichen Sänger Rajas Thiele und schließt von seiner Machart, Energie und Qu
  • cover

    FLIEHENDE STÜRME

    Neun Leben

    Die deutsche WavePunkInstitution kommt mit einem brandneuen Studioalbum! Seit dem Vorgängeralbum "Warten Auf Raketen" sind 8 Jahre ins Land gezogen. Neun Songs im unverwechselbaren Sound der Stürme,
  • cover

    N.R.F.B.

    nuclear raped fuck bomb

    Jens Rachut (Kommando Sonnenmilch), Frankie Stubbs (Leatherface), Mense Reents (Zitronen) und Thomas Wenzel (Sterne) machen gemeinsam Sound. Musikalisch geht es zurück an die Anfänge von Kommando So
 
Zeige alles vom Label »Major Label«