ProductDetails

  • N.R.F.B.

    Trüffelbürste

    Hier kommt in voller Albumlänge das zweite Album des Allstar Projektes um das Hamburger Punkgestirn Jens Rachut. Mit von der Partie sind wieder Mense Reents von DIE GOLDENEN ZITRONEN und Thomas Wenzel von DIE STERNE. Dieses Mal fehlt die LEATHERFACE Reibeisenstimme Frankie Stubbs. Im Vergleich zum Debüt sind die neuen Titel musikalisch homogener und weniger experimentell. Gitarrenarbeit wird weitgehend durch Elektroorgel ersetzt. Das verleiht dem Album eine tolle Note. Fern von allem 08/15 Einheitsbrei wird hier eine super Scheibe im Spannungsfeld von KOMMANDO SONNE-NMICLH, PUNK und DIE GOLDENEN ZITRONEN abgeliefert.
    Format
    LP + CD
    Release-Datum
    14.06.2013
    EAN
    EAN 673794074429
    Format
    CD
    Release-Datum
    14.06.2013
    EAN
    EAN 673794074412
     

Einsortiert unter

Mehr von »N.R.F.B.«

  • cover

    N.R.F.B.

    nuclear raped fuck bomb

    Jens Rachut (Kommando Sonnenmilch), Frankie Stubbs (Leatherface), Mense Reents (Zitronen) und Thomas Wenzel (Sterne) machen gemeinsam Sound. Musikalisch geht es zurück an die Anfänge von Kommando So
 

Mehr vom Label »Major Label«

  • cover

    Hörspiel

    DER SEUCHENPRINZ III – 90??

    Was macht der olle Rachut, wenn er nicht gerade die besten Punksongs der Welt schreibt? Er spielt Theater und er schreibt Hörspiele, so wie dieses hier. Es ist eine eigenartige Geschichte. Kankum Bab
  • cover

    GOLDNER ANKER

    Jetzt ist es kaputt

  • cover

    KLEIBER

    Ein Krieg der Stille

    Jens Rachut, Thomas Wenzel, Atli Grund, Ruth May Frederike Ernst und Elisabeth Wöllert finden unter dem Namen KLEIBER zu einem Konzeptalbum zusammen: Der Dschungel bellt Der Dschungel böllt - mit d
  • cover

    DYSE / GOLDENER ANKER

    Split

  • cover

    LEATHERFACE

    Viva la arthouse (live in melbourne)

    19-track Livealbum als Doppel-LP mit so ziemlich allen Hits, u.a. "Never Say Goodbye", "Diego Garcia", "Little White God", "Peasant in Paradise", "Hoodlum", "Sour Grapes", "Nutcase", "My Worlds End",
  • cover

    AG GEIGE

    Yachtclub + Buchteln

    Die Avantgardeband AG GEIGE aus Karl-Marx-Stadt kreierte ab Mitte der 80er Jahre in der DDR einen bis heute völlig eigenständigen Sound zwischen Lofi-Elektronik, Post-Punk, NDW und Dadaismus. Dass A
 
Zeige alles vom Label »Major Label«