Sounds Of Subterrania

Für all die mich nicht kennen, möchte ich mich kurz vorstellen. Mein Name ist Gregor und ich betreibe in Hamburg / Deutschland (m)ein Plattenlabel namens Sounds of Subterrania. Sounds of Subterrania existiert seid 1998 und als Label arbeite und arbeitete ich mit Bands wie The Dirtbombs, Melt-Banana, King Kahn, BBQ, Sewergrooves, Chris Wollard von Hot Water Music, Kamikaze Queens, The Monsters, Frankie Stubbs von Leatherface, Gyogun Rend's, El Guapo Stuntteam und vielen mehr. Wichtiger Bestandteil des Labels ist der Herstellung besonderer Special Editions, so entstand Showtime (www.amos-showtime.com) eine Platte mit 400 verschiedenen Plattencovern oder auch die Special Edition der neuen Monsters Scheibe aus Holz mit aufwendigen Schiebespiel.

Ich liebe Musik!
  • 01. Legend
    02. Song of Galadriel

    MELNYK, LUBOMYR

    The Song of Galadriel

    [engl] "Reading Tolkein´s LORD OF THE RINGS saga was one of the greatest experiences of my life ... his amazing talent for words was mindboggling ... and the great topics he touched upon remain forever as the most important topics of life ... they are still most valid today .. and will be for all eternity. Everything he described through his magical words came to life before my eyes ! So it was most natural that he would inspire music within me ... music that I can not describe in words how it relates to the Saga .. but deep inside me, it all shines clear as a lamp-post on a dark street ... and it shines into my soul in many, many dimensions....." .... and on a technical note, this piece marked the first time I created Arpegge Melodies within Continuous Music !" In the ”Song of Galadriel” Lubomyr Melnyk has created one of the great epics of piano music in our century, a work of visionary character, filled with haunting and delicate melodies that evoke the mystical world of Tolkein's ”Lord Of The Rings”. Arthur Rankin Original Release: 1983 Limited All Analog Remastering Recording 29 min, per side
    Format
    LP lim
    Release-Datum
    26.11.2018
    EAN
    EAN 4260016921829
     
  • cover

    MELT-BANANA / CHUNG

    Quick quick slow death

    Das gab es vorher noch nicht und lässt jedes Sammlerherz höher schlagen. Eine Platte mit fantastische Lentigular-Artwork (diese Wackelbildchen was man sonst von DisneyComickarten kennt) . Musikalisch gibt´s das erwartet geniale Gipfeltreffen mit dem fiesen Keyboard-Punkrock-Noise-Bastard der Bremer Chung (Ex-Party Diktator) und den chaotischen Hysterie-Anfall-Noisespazzsound der kleinen Japanerinnen, letztere mit 3 Songs, Chung mit 4en, exklusiv versteht sich
    Format
    10''
    Release-Datum
    01.05.2005
     
  • cover

    Mono Michalke

    #1

    Format
    FANZINE
    Release-Datum
    ---
    EAN
    EAN 100000010667
     
  • 01. I Want You
    02. Blow Um Mau Mau
    03. Ce Soir
    04. When I'm A Grown Up
    05. Cry!
    06. Speedy's Coming
    07. Wachtcha Gonna Do
    08. More You Talk Less I Hear
    09. Baby O.K.
    10. In And Out
    11. Ain't Crawling Back To You
    12. Drifting Away
    13. Blues For Joe
    14. Into The Void

    MONSTERS, THE

    ... Pop up yours! Special Edition

    Lang kann man über den Sinn einer Special Edition reden oder schreiben. Für den einen ist es die Vinylfarbe, für den anderen ein anderes Cover. Fakt ist für die einen ist sie Mittel um mehr Geld zuverdienen, für den anderen eine Hommage an die Band um ihr Werk hervor zu heben. Sounds of Subterrania möchte sich gerne den letzteren zugeordnet wissen und ist mit diesem Meilenstein auf dem besten Wege "The Godfather of special packaging in conjunction with a vinyl record" zu werden. Die Platte besteht aus massivem Holz. Eingearbeitet die Monsters als beliebtes Schiebespiel. Erstauflage ist 100, sollte der Ansturm zu groß werden. Gibt es noch ne Schippe drauf.
    Format
    LP lim
    Release-Datum
    02.12.2011
     
  • 01. I Want You
    02. Blow Um Mau Mau
    03. Ce Soir
    04. When I'm A Grown Up
    05. Cry!
    06. Speedy's Coming
    07. Wachtcha Gonna Do
    08. More You Talk Less I Hear
    09. Baby O.K.
    10. In And Out
    11. Ain't Crawling Back To You
    12. Drifting Away
    13. Blues For Joe
    14. Into The Void
    cover

    MONSTERS, THE

    ... Pop up yours! (SoS Version)

    SoS Version of this Masterpiece!
    Format
    LP lim
    Release-Datum
    05.08.2011
     
  • 01. Baby You're My Drug
    02. Dig My Hair
    03. I Can't Stop
    04. Not Enough
    05. I Don't Want You Anymore
    06. Bongo Fuzz
    07. Happy People Make Me Sick
    08. Nothing, You Coward
    09. Voodoo Rhythm
    10. Too Pretty To Be Loved
    11. You Will Die
    12. Let Me Spend The Night With Your Wife

    MONSTERS, THE

    M - Special Edition

    Stein um Stein baut sich die neue Monsters Special Edition auf. Limited Special Edition für Bastards can't dance Clubmitglieder. Bei Interesse einfach nachfragen. Unsere Freunde bei Lego fragten, dass wir Sie daran erinnern ... "Dies ist kein LEGO®-Produkt. Hierbei handelt es sich um wiederverwendbare LEGO-Elemente, die von ihrer ursprünglichen Form neu verpackt oder geändert wurden. LEGO ist eine Marke der LEGO Gruppe, die dieses Produkt nicht sponsert, autorisiert oder unterstützt. Die LEGO Group haftet nicht für Verluste, Verletzungen oder Schäden, die durch den Gebrauch oder Missbrauch dieses Produkts entstehen. "
    Format
    LP lim
    Release-Datum
    25.02.2017
     
  • 1. Get Back In Line

    MOTÖRHEAD

    Get Back In Line

    Motörhead - mehr muss nicht gesagt werden, oder?. "Get Back In Line" ist ein klasse Punkrocksong und Motörhead ist Motörhead. Wenn man schaut, wieviele Bands versucht haben, diesen speziellen Sound zu kopieren und wieviele daran gnadenlos gescheitert sind. Naja, ich kann jetzt aufzählen warum es mich freut, diese Platte zu machen, aber das könnt ihr Euch denken. Fest steht, Motörhead waren die letzte große ernstzunehmende Rock'n'Roll Band und jetzt gibt es sie auf VinylVideo®.
    Format
    VinylVideo 7"
    Release-Datum
    22.03.2018
     
  • cover

    MURDER BY GUITAR

    On parade

    Tja, neue Band , neue Platte, neues Glück! So sollte man die Platte dieses Trios um Sons Of Cyrus und Locomotions Songwriter Loco Lopez (Gesang / Gitarre) und den in unzähligen Bands spielenden Martin Savage (auch Gesang / Gitarre) beschreiben. Gang of Four hört 13 Floor Elevators. Das Vinyl ist auf 500 Stück limitiert!
    Format
    LP 180gr
    Release-Datum
    15.06.2007
    Format
    CD
    Release-Datum
    15.06.2007
     
  • cover

    NOW-DENIAL, THE

    Mundane Lullaby

    Special Edition limitiert auf 100 Kopien.
    Format
    LP lim
    Release-Datum
    10.09.2007
     
  • cover

    NOW-DENIAL, THE

    Mundane Lullaby

    Stagediving, Schwitzende Crowd, Blut - Energie! THE NOW-DENIAL sind zurück und zwar mit ihrem 3ten Album. Sozusagen die D-Beat HC/Punk-Bombe aus Deutschland und The Now-Denial setzten das fort was sie angefangen haben: Druckvoll brutale Up-Tempo Songs mit einfach genialen Ideen, die einen nicht mehr loslassen. Rockiger ist die Scheibe geworden, düsterer, dichter, mehr aus der Deckung heraus um im nächsten Moment über dich herzufallen und dir gehörig in den Arsch zutreten. Punkt!!
    Format
    LP 180gr
    Release-Datum
    06.09.2007
    Format
    CD
    Release-Datum
    06.09.2007
     
  • cover

    NUGGETS

    ...are the alchemists of music!

    The band started in 1997 (I think) from the ashes of the legendary garagepunkpopband The Basement Brats.Guitarist Nils tempo and drummer Mads Husvik (Bratman) decided to play music that were closer to there hearts- 60`s garage psychedelia and powerpop, so they mixed the two genres and The Nuggets were born. Listen the 8 new nuggets of gold!
    Format
    CD
    Release-Datum
    ---
    Format
    LP
    Release-Datum
    ---
     
  • cover

    PRISON 11

    Sidekicks

    Format
    CD
    Release-Datum
    ---
    Format
    LP
    Release-Datum
    ---
    EAN
    EAN 100000002131
     
  • cover

    Promotionarbeiten

    Presse

    Format
    Stück
    Release-Datum
    ---
     
  • cover

    RACHAEL GORDON

    The coming of spring

    Reports on the death of rock and roll are greatly exaggerated. As evidence, may I present Rachael Gordon. This California singer is the antidote to today's stale cookie cutter music scene, mixing rock, folk and pop for a sound uniquely her own. Assembling a crack team of San Diego's best musicians and writers, Rachael has put together as strong a collection of original tunes as you're likely to hear- ''The Coming Of Spring''. It really is an incredible collection of songs. From the sonic blast of ''Where Are you Tonight'' to the girl group magic of ''Fun At Your House'', this is a classic music disc, destined to stand with your favorite albums from the last 4 decades. In addition to great new custom tunes from the pens of Mendoza, Brandes, Penalosa, Croce, Von Snierden and Barajas - all names that should be familiar to any discerning pop fan- homage is also paid to influences, with songs by Badfinger, Piper and the Baby's, as well as a version of the Records ''Hearts In Her Eyes'', one of the albums highlights. ''The Coming Of Spring'' truly portrays Rachael's musical vision, and is only the opening salvo in a new release schedule- look for more recordings and tour dates soon. ''The Coming Of Spring'' is an essential pop purchase, the perfect music for anyone who likes their tunes vibrant, rocking, inspired, and delivered with a manic conviction. This is an album meant to be played loud, sung along to, and then played again. Quite likely, one of the best albums of the year..
    Format
    CD
    Release-Datum
    ---
    Format
    LP
    Release-Datum
    ---
     
  • cover

    RACHAEL GORDON / BAD APPLES

    Split

    red, black or white vinyl
    Format
    7''
    Release-Datum
    ---
     
  • 1. If I Knew

    REVEREND BEAT-MAN

    If I Knew

    Wenn Sounds of Subterrania an Specials arbeitet ist der Reverend Beat-Man ebenfalls nicht weit. Also auch hier. "If I Knew" ist ein Hammer Song. Trockener und besser kann man Blues nicht spielen und ich bin mir sicher in 300 Jahren werden sich um den Beat-Man Legenden ranken, wie heute um Wilhelm Tell. Und das ganze dann auch noch als VinylVideo!
    Format
    VinylVideo 7"
    Release-Datum
    22.03.2018
     
  • 01. Black Metal

    02. My baby don't care for me

    03. Wake up

    04. We all gonna die

    05. Go devil go

    06. Love me two times

    07. You are on top

    08. Iron Maiden

    REVEREND BEAT-MAN

    Poems from the graveyard

    Der Beat-Man ist der Beat-Man und es ist unnötig etwas zu seiner Person und zu seinem Schaffen zu schreiben. Wie ihr natürlich wisst hat er mit Voodoo Rhythm sein eigenes Label und doch verbindet uns seit Jahren eine innige Freundschaft. Aus dieser Freundschaft entstanden nicht nur die Special Editions für die Monsters, sondern auch diese 10“. 75 cm groß und ca. 25 kg schwer. Diese Platte ist mein Denkmal für einen Typen der vielen Menschen wieder die Hoffnung an den Rock’n’Roll gab, an einem Mann der um die Welt reist, um zu zeigen das es keine Verstärkerwände braucht um einen das Hirn aus der Schädeldecke zu blasen, einen Freund mit dem man in einem Satz über Biokäse und GG Allin reden kann, einem Künstler bei dem die Bretter die die Welt bedeuten, diese auch noch Bretter sind. Auf dem Bild ist der Prototyp drauf und das Original wird noch etwas raffinierter sein. In der Hand hält der Beat-Man seine Rock’n’Roll Bibel, sein Manifest an die Menschheit. Warum so eine Special Edition? Eine die phänomenalerer ist als das was Kiss je zustande gebracht haben, eine an der ich seid 2 Jahren arbeite, eine die für jede Studentenwohnung zu groß sein sollte, eine deren Herstellung mehr kostet, als die durchschnittliche Plattensammlung der Deutschen? Ganz einfach, weil er es verdient hat und weil ich es kann. Wir reden hier über Fan sein, wir reden hier über etwas zu machen, was keiner je zuvor gemacht hat, über Leidenschaft, im Grunde über die Liebe zur Musik und Freundschaft zu Menschen. Künstler die Menschen wirklich ernsthaft berühren können sind selten, der Beat-Man ist einer der Wenigen der diese Gabe besitzt. Wir alle werden sterben, aber er hat unser Leben lebenswerter gemacht. That’s it! Jetzt zur Preisgestaltung und bitte lesen: Der Preis ist der Preis den das Material gekostet hat. Der Gewinn ist dabei 0,-€. Ich würde mich freuen, wenn ihr bei der Bestellung im Notizfeld den Betrag nennt, den ihr für meine zweijährige Arbeit ausgeben wollt. Dieses ist euch freigestellt und liegt in euren Händen. Gewiss ist nur, das ich mit diesem Geld neue Special Edition bauen werde.
    Format
    10''
    Release-Datum
    14.03.2014
     
  • cover

    SEWERGROOVES , THE

    Saturday night,tonight we're...

    Straight from Stockholm ''Rock City'' here are The Sewergrooves. These disciples of all things heavy, pound the graves of The Wipers, early Urge Overkill and Thin Lizzy then proceed to wash it all down with a curdled cocktail of motorcity septic tank backwash. But this trip ain't just about ragged ass raw power. Shecky, THE SEWERGROOVES also dish out ample gobs of both melody and hooks with their thunder, and thus, not surprisingly have been compared to their high profile allies in all things rock, The Hellacopters, an observation which we feel has much more to do with mere geography than true topography (even though BOTH machines use to share skin basher, Robert 'Copter).
    Format
    10''
    Release-Datum
    ---
    Format
    CD
    Release-Datum
    ---
     
  • 1. Free To Fly Part 1
    2. Oh Trouble
    3. Twist Of Faith
    4. Burning Desire
    5. He's The Destroyer
    6. One Of Those Things
    7. Touch Of Sympathy
    8. Keep Moving
    9. Heartbeat Shuffle
    10. Disagreement Lane
    11. Free To Fly Part 2
    cover

    SEWERGROOVES , THE

    Trouble Station

    The Sewergrooves spielen souligen Rock, der in der heutigen Musiklandschaft ziemlich einzigartig ist. 15 Jahre Bandgeschichte; 6 Alben; gefühlte 1 Million 7“es - das sind die augenscheinlichen Fakten. Nur ist da viel mehr: als die skandinavische Rockszene beschloss, ins Stadion zu gehen und die Massen zu rocken, zog es die Sewergrooves vielmehr in die Garage: und genau diese Entscheidung macht ihren Sound einzigartig. Natürlich stehen als Eckpfeiler Thin Lizzy, Stooges und frühe Urge Overkill, aber es gibt noch vieles mehr. Es gibt die zerbrechliche Seite eines Roky Erickson, die Morbidität von Love und die Power von MC5. Satte 2 Jahre arbeitete die Band an diesen Aufnahmen und es hat sich verdammt nochmal gelohnt. „Trouble Station“ knüpft nahtlos an den Sound von „Saturday Night, Tonight We're Gonna Have Some Fun“ an. Und so sind Songs wie „Free to Fly“ oder „One of those things“ mehr als nur einfache Retro-Rockstücke, sondern zementieren das gelungene Unterfangen, auch im Jahr 2011 Rock ohne falsches Pathos zu zelebrieren. Dieses zeichnet die Sewergrooves aus; „Trouble Station“ beweist, daß man sich auch im Jahr 2011 nicht zwangsweise für das Hören von Hardrock schämen muss.
    Format
    LP 180gr
    Release-Datum
    01.04.2011
    EAN
    EAN 4260016921102
    Format
    CD
    Release-Datum
    01.04.2011
    EAN
    EAN 4260016921119
     
  • cover

    SLICE 49

    Out of time

    ( Sounds Of Subterrania) VG+/EX
    Format
    7''
    Release-Datum
    ---
     
  • 01. erase
    02. dark mind
    03. howl
    04. no harm
    05. come around
    06. rytm of the night
    07. u wish
    08. stay
    09. ravens bark
    10. shut your face
    11. no love song
    12. got away
    13. take it back

    SNAKE

    cradle of snake

    „... Postpunk mit Garage-Anleihen und HC-Attitüde. Ein charmant frickeliges Schlagzeug gibt den Beat vor, der erst zum tanzen einlädt nur um direkt im Anschluss eine Straßenschlacht auslösen zu wollen. Darüber hämmern knackige Synthiebeats, eine herrlich garagig, an gezerrte Gitarre und nicht zu vergessen die kreischigen Grrrl-Vocals von Mia. Ein Juwel so disco und poppy einerseits und zugleich so brachial und nach vorn, dass es einem die Fußnägel aufrollen will.“ Diese Sätze stammen nicht von mir, sondern von meinem Kumpel Tobi und eigentlich kann und möchte man diesem dann auch nicht mehr wirklich was hinzufügen. Mia, Tess und Madleine machen Musik eben auch nicht erst seid gestern und die Namen ihrer Vorgängerbands Kamikaze, Meine kleine Deutsche, Nighterror, L'Obscurité sind jedem der sich mit skandinavischer Musik beschäftigt schon einmal vor die Füße gefallen. Zudem gelingt es SNAKE auf ihrem Erstling halt alles richtig zu machen, indem sie sich mehr auf den Punk als auf das Post beziehen. Dieser Dreh bringt den Tacken Härte der in der heutigen Zeit zu oft fehlt. „Cradle of Snake“ strotzt nur so vor ungestümer Energie und bleibt nur noch zu schreiben, das nicht nur „Got Away“ ist ein verdammter Hit am tristen Veröffentlichungshimmel ist.
    Format
    LP [incl.DC]
    Release-Datum
    20.11.2015
    EAN
    EAN 4260016921461
     
  • 01. erase
    02. dark mind
    03. howl
    04. no harm
    05. come around
    06. rytm of the night
    07. u wish
    08. stay
    09. ravens bark
    10. shut your face
    11. no love song
    12. got away
    13. take it back

    SNAKE

    cradle of snake

    auf 100 Stück limitierte Special Edition.
    Format
    LP lim
    Release-Datum
    31.10.2015
     
  • 01. Sea of Love
    02. Haunted

    SNAKE

    Sea of Love / Haunted

    Mia’s („Meine kleine Deutsche“) neue Band. Wild verzerrte Gitarren, trashiges Schlagzeug und ein dreckiger alter Synthesizer. Anfang 2014 in Södermalm, Stockholm geboren wuchs dieses kleine Noise-Biest zu einer ausgewachsenen Schlange heran. Und das schnell! Drei alte Freunde, eine neue Band, neue Melodien, neue Rythmen und noch mehr Noise. Giftig und verwurzelt im meist analog gehaltenen Garagepunk-Undergrounds Schwedens. Dunkel und düster ohne dabei in Emo-Cliches zu verfallen. Roh und hart ohne dabei zu sehr mit klassischen Hardcore/Punk-Elementen zu spielen. Ein Monat nach der Gründung von SNAKE standen sie erstmals auf der Bühne um danach ganz Schweden von Umea im Norden bis in den Süden gemeinsam mit Bands wie den China-Punks „Fan Zui Xian Fa“ oder den medial gehypten Hipstern von „Bass Drum Of Death“ in den Arsch zu treten.
    Format
    7''
    Release-Datum
    12.06.2015
    EAN
    EAN 4260016921454
     
  • 01. Tired Of This Time
    02. Nobody But Me
    03. Monkey Business
    04. Down Town
    05. Sons Of Cyrus
    06. The Fast Can't Lose
    07. Going Down
    08. Didn't Know
    09. The Warriors
    10. Sonic Riot
    11. I Need You Baby
    12. Street Fighting Man
    13. A Lonesome Boy
    14. Devil With A Blue Dress On / Good Golly Miss Molly
    15. Zardoz
    16. Nothing Matters Anymore
    17. What To Do
    18. Begging Me For More
    19. Switzerland
    20. Fate

    SONS OF CYRUS

    Can you Dig It

    Die Geschichte des Rock’n’Roll ist auch eine Geschichte der Missverständnisse. Eine dieser falschen Auslegungen betrifft das Wort Sex (verewigt in der beru?hmtesten aller Phrasen). Ich bin der festen U?berzeugung, daß im Rock’n’Roll Hauptanziehungsgrund und Attraktivität nicht die Vorstellung an die schno?de Vereinigung korpulierender Körper, sondern vielmehr die sinnliche Ausstrahlung der Kunst und seiner Interpreten an sich ausmachen. Ein in diesem Zusammenhang meiner Meinung nach oft bewußt falsch eingesetztes Argument ist die überbordende Maskulinität. Bei genauer Betrachtung sind Muskelmänner allerdings eher die Ausnahme. Warum ich diese Einleitung wähle? Vor 25 Jahren, zum Beginn der Hochzeit des skandinavischen Rocks, gründet sich in Stockholm eine Band, deren Musik und Songs ich bis heute ohne zu Zögern mit den Worten sexy, lustvoll, anziehend, verführerisch oder auch erotisch bezeichnen würde. Diese Band, gestartet von vier schma?chtigen Jungs, machte all das, was für mich diese Großartigkeit dieses Genres verkörperte. Der Rock, den ich mag, war immer der Rock der Straße und nicht der Stadien, der Rock der Underdogs und nicht der cleveren Unternehmer. Es war der Rock, der seine Funktionalita?t eben nicht aus meterhohen Verstärkertürmen, sondern eben aus der Sexyness der souligen Songs zog. Die Rede ist von Sons of Cyrus, vielleicht eine der am meisten unterbewertetsten Bands dieser Gattung. Gegru?ndet 1996 von Erik, Love, Mackie und Topi, spa?ter dann, nachdem Erik die Band verließ, weitergefu?hrt mit Max und Torgny an der Harmonika, spielen sie 3 Alben und 7 Singles ein. Alle Songs zeichnet eine wohltuende Schnoddrigkeit aus, sie wirken wie die durch die Zahnlücke gedrückten Pfiffe einer Bande Straßenjungs. Frech, anmaßend und unverschämt. Sie wollen nicht wissen, was die Welt kostet, denn diese gehört ihnen bereits. Diese DoppelLP vereint verschiedenen Singles und Samplerbeiträge und ist für mich ein Dankeschön an all die tollen Erinnerungen, die ich mit ihnen und durch sie hatte und für dich eine nette Gelegenheit, endlich mal wieder toll geilen Garagenpunk zu kaufen.
    Format
    DoLP
    Release-Datum
    06.07.2021