ProductDetails

  • cover

    AUNT NELLY

    Same

    AUNT NELLY ist „from“ The Clique, über viele Jahre die beste 60´s Band Englands. Nachdem Bassist Phil Otto einige Zeit bei den Pretty Things und Holly Goligthly verbracht hatte, rekrutierte er einige seiner alten Weggefährten und Aunt Nelly war geboren. Der Sound ist souliger geworden, bestens zu beschreiben als eine Mischung aus Northern Soul, R&B und 60´s Psychedelica. Abgerundet mit einer funkigen Gitarre und der bluesigen Hammond Orgel wird hier ein Dancefloor Smasher nach dem Anderen zelebriert. Und um die Songs in ein authentisches 60´s Gewand zu verpacken wurden sie in den legendären Ranscombe Studios (Graham Day, Billy Childish, Len Price 3) eingespielt .
    Format
    CD
    Release-Datum
    07.08.2011
    EAN
    EAN 4260016927920
    Format
    LP
    Release-Datum
    21.07.2011
    EAN
    EAN 4260016927913
     

Einsortiert unter

Mehr von »AUNT NELLY«

  • cover

    AUNT NELLY

    Shades of Orange

    Nachfolger zum 2011 erschienenen Debüt, auf dem konsequent fortgesetzt wird was begonnen wurde. Superauthentischer 60s (Freak-)Beat mit Hammondorgan und einigem an hendrixschen Psychedelia-Verweisen!
 

Mehr vom Label »Time for Action«

  • cover

    STUD, THE

    There Is Always Something

    „There is Always Something“ ist nicht nur ein Albumtitel. Es beschreibt eine einjährige Phase, in der die vier Musiker der Britpop Band THE STUD ihren Weg aus dem musikalischen Treibsand Stuttgar
  • cover

    MOVING SOUNDS

    Ground shaker

    Die Moving Sounds sind die perfekte Band für einen gelungenen Mod-Allnighter. Aber auch auf Platte wissen die fünf zu überzeugen. Ebenso wie ihr erster Longplayer bietet ??Ground Shaker?? allerbest
  • cover

    PIKES

    Something´s going on

    Ein Schwung End-Ziebziger Powerpop gefällig? Abgesehen davon das dieses Debüt aus dem Jahre 2012 stammt, werdet ihr da mit den nostalgischen Berlinern absolut auf seine Kosten kommen. Der erste Long
  • cover

    RIOTS, THE

    Out of Control

    Für die Modernisten sind die Riots nicht wirklich neu, sorgten die Jungs doch bereits vor einiger Zeit für ein Rauschen im russischen Blätterwald. Nach einigen Problemen mit ihrem Major Label folgt
  • cover

    RIOTS, THE

    One Seven Wonders

    Rechtzeitig zur England Tour kommen Moskau´s Darlings mit einer neuen Single welche auf ihrer diesjährigen Europa Tour in Hamburg in den Yeah! Yeah! Yeah! Studios aufgenommen wurde. "One Seven Wonde
  • cover

    LONG TALL SHORTY

    Kick out the shams

    Back on the map, die drei Boys machen was sie am besten können: 16 working class Feuerwerke aus melodischem Punk, Power Pop und einer Kante Mod. Klassische midtempo Songs mit klaren Hooks und feinen
 
Zeige alles vom Label »Time for Action«