ProductDetails

  • BIXIGA 70

    III

    Unwiderstehlich und so frisch wie am ersten Tag: Auch fünf Jahre nach ihrer Gründung bahnt sich die rhythmische Instrumentalexkursion der brasilianischen Gruppe Bixiga 70 unaufhaltsam ihren Weg ins Ohr der Hörer. Oder vielmehr: in die Beine aller Tanzfreudigen dieser Welt. Denn eines wird bei dem zehnköpfigen, in Sao Paulo beheimateten Orchester groß geschrieben, und das ist Energie. Ihr treffend "III" betiteltes drittes Album mäandert vom Regenwald Westafrikas zum Amazonas und von den Stränden Kubas über die heißen Pflaster von Rio de Janeiro. Auf neun Stücken gehen Einflüsse aus Jazz, Funk, Samba und afro-brasilianischen Stilen Wahlverwandtschaften mit Dub und Reggae, Elektronik und World, Cumbia und Carimbó ein. Was einander scheinbar fremd ist, schenkt Bixiga 70 eine unverwechselbare, hyperaktuelle musikalische Identität. Diese gründet auf einer ungemein ausdrucksstarken Bläser- und Perkussion-Sektion und ist durch inspirierte Soli, Harmonie, Dynamik, Beats und Improvisation charakterisiert. Alle Kompositionen wurden im Kollektiv geschrieben und arrangiert und live im Studio aufgenommen.
    Format
    LP
    Release-Datum
    11.09.2015
    EAN
    EAN 4030433602614
     

Einsortiert unter

Mehr von »BIXIGA 70«

  • cover

    BIXIGA 70

    Quebra Cabeça

    Die kulturelle Verbindung zwischen Brasilien und Westafrika ist eng. Entsprechend pulsiert sie auch durch "Quebra Cabeça" (dt.: Puzzle), dem vierten Album des Instrumentalkollektivs Bixiga 70 aus Sao
 

Mehr vom Label »Glitterbeat«

  • cover

    TAMIKREST

    Taksera

  • cover

    TAMIKREST

    Adagh

    Für Tamikrest gilt der schöne Satz: Tradition bedeutet nicht, die Asche aufzubewahren, sondern das Feuer am brennen zu halten. Gegründet 2006 sind Tamikrest die adoptierten, "spirituellen Söhne" d
  • cover

    TAMIKREST

    Chatma

    In der Sprache der Tuareg bedeutet Tamikrest so viel wie Veränderung und Wechsel. Ein passender Name für eine Band, die ständig die Errungenschaften ihrer zeitlosen Kultur mit den Sounds und Vision
  • cover

    BRAHIM, AZIZA

    Soutak

    Seit Jahrzehnten kämpfen die Bewohner der Westsahara für einen unabhängigen Staat. Eine der schönsten Stimmen dieser Befreiungsbewegung ist Aziza Brahim. Die 1976 in einem Flüchtlingscamp geboren
  • cover

    BOMBINO

    Agamgam 2004

    Das Album des nigrischen Gitarristen und Sängers erschien 2004 und war bis dato nur digital erhältlich. Seitdem hat sich allerhand für Bombino getan, vorläufiger Höhepunkt war 2013 das von Dan Au
  • cover

    SEYMALI, NOURA MINT

    Tzenni

    "Tzenni" heißt in Hassania, einem Dialekt der Westsahara, so viel wie zirkulieren, sich drehen, wechseln. Es ist der Name eines Tanzes maurischer Griots, aber auch Metapher für den Lebenszyklus, das
 
Zeige alles vom Label »Glitterbeat«